Kalender

Januar 2019
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

SOLIS (Capelght/Alive)

312398

Der Astronaut Troy Holloway erwacht an Bord einer Raumkapsel und ist alleiniger Überlebender. Schnell weicht die anfängliche Orientierungslosigkeit blanker Panik:Sein Schiff ist fast manövrierunfähig und rast unaufhaltsam auf die Sonne zu. Nur eine instabile Funkverbindung verschafft ihm Kontakt zu einem weit entfernten Rettungsteam, das von Commander Roberts angeführt wird. Die Chancen, dass es rechtzeitig bei ihm eintrifft, sind jedoch verschwindend gering – wenn Holloway nicht bald etwas einfällt, wird er in dem riesigen Feuerball verglühen.

Die Geschichte hat durchaus Potenzial – für einen interessanten und knackigen Kurzfilm. Satte 92 Minuten allerdings sind einfach zu viel und die guten Ansätze werden durch immer wiederkehrende Schleifen leider überreizt.

Geht die Geschichte nicht mehr vorwärts, versucht man die Laufzeit durch Weltraumbilder und einem völlig überzogenen Soundtrack zu verlängern, der selbst für John Williams zu bombastisch wäre.

Der Hauptdarsteller macht seine Sache hierbei gar nicht so schlecht und die Außenaufnahmen sind für einen kleinen B-Movie gelungen. Auch die Dialoge zwischen den beiden Protagonisten, lässt die Spannung gegen Ende durchaus ansteigen.

Doch dazwischen gibt es einfach zu viel Leerlauf und die Geschichte trägt, wie oben erwähnt, einfach einen Streifen dieser Laufzeit nicht. Zudem ist das Ende recht unrealistisch

Gute Ansätze sind durchaus vorhanden, doch ein Film wird nicht unbedingt besser je länger er ist. Schade, Chance vertan, denn in 30 Minuten hätte man einen wirklich ordentlichen Streifen aus dieser Geschichte zaubern können.

3chuckys

05chucky11221112122131

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree