Kalender

November 2018
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

IN DARKNESS (Universum Film)

311477

Die blinde Pianistin Sofia wird eher zufällig Ohrenzeugin eines Streits in dem über ihrer Wohnung liegenden Apartment, denn die Wände sind dünn und ihr Gehör ist sehr gut Kurz darauf wird ihre Nachbarin Veronique tot aufgefunden.. Daraufhin gibt Sofia ihr zurückgezogenes Leben auf und nimmt Kontakt zu Veroniques Vater, Zoran Radic auf. Bei dem serbischen Geschäftsmann handelt es sich allerdings um einen mutmaßlichen Kriegsverbrecher, dem vorgeworfen wird, während des Bosnienkriegs Völkermorde begangen zu haben. Doch dann erfahren wir, das dies nicht der einzige Grund ist, wieso sie den Herren aufsucht, sie hat auch noch eine persönliche Rechnung mit ihm offen.

Die ersten 45 Minuten sind sensationell – da stimmt einfach alles. Insbesondere die Geschichte und die Optik sind hervorragend. Danach wird es leider dann doch etwas konventioneller und gegen Ende wirkt alles ein wenig konstruiert, auch wenn es trotzdem spannend ist. Die Schlusswende ist auch nicht so überraschend, wie sie gerne wäre.

Trotzdem weiß IN DARKNESS zu überzeugen, was vor allem an der großartigen Hauptdarstellerin Natalie Dormer liegt, die ich bislang überhaupt nicht auf den Schirm hatte. In den (wieder einmal nicht deutsch untertitelten Extras, ich schreib das jetzt so oft bis es Universum einführt) erzählt sie auch, das sie sich auf diese Rolle besonderes vorbereiten musste, denn eine Blinde zu spielen ist einfach schwierig. Das hat sie allerdings wirklich hervorragend hinbekommen.

In manchen Teilen des Filmes weht sogar ein Hauch von Hitchcock durch die Szenerie, denn insbesondere manche Kameraaufnahmen und Winkel erinnern doch sehr an den Altmeister, dem dieser Film, zumindest optisch, sicherlich gefallen hätte.

Regisseur Anthony Byrne hat bislang fast ausschließlich für das TV gearbeitet, wobei er aber mit der viel beachteten Serie RIPPER STREET gerade in England schon bekannt wurde – auch von LAST KINGDOM hat er einige Folgen inszeniert.

Fazit: Optisch ansprechend ,mit einer grandiosen Hauptdarstellerin und durchweg guten Nebenakteuren ist IN DARKNESS ein ungewöhnlicher Streifen, der am Ende vielleicht einen Tick zu viel will. Trotzdem sehenswert wie ich finde.

5-chucky223312233331111231314231232

05chucky11221112122131

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree