Kalender

November 2018
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

10×10 (Ascot Elite/Alive)

MV5BNDc1MTk3NDIzOF5BMl5BanBnXkFtZTgwNzUxNDIyNTM@._V1_

Monatelang hat Lewis Cathy beobachtet. Jetzt schlägt er zu. Auf einem Parkplatz fesselt er sie und wirft sie in seinen Kofferraum. Zuhause steckt er sie in einen komplett schalldichten Raum und beginnt sie zu verhören. Er fragt sie nach ihrer Familie, ihrer Kindheit, ihrem Beruf und immer wieder nach ihrem Namen. Er scheint eine Menge über Cathy zu wissen, doch ihre Antworten machen ihn nur noch wütender.  Zwischen Kidnapper und Opfer beginnt ein atemloses Duell das die Situation bis zum Zerreißen anspannt …

Größtenteils habe ich die Produktbeschreibung übernommen, denn wenn diese gelungen ist (leider nur selten der Fall) braucht man da ja auch nicht sehr viel verändern.

Verwundert bin ich über so manche Kritik, die ich auf Amazon und auch anderen Seiten lesen musste, als mal wieder sehr oft das Wort „unlogisch“ bemüht wurde. Komischerweise bewerteten die gleichen Menschen den unlogischsten Film aller Zeiten DONT BREATHE (Ok. SALT und Konsorten waren auch kacke, aber das sind ja Major-Produktionen) mit hervorragend.

Natürlich sind manche Handlungsweisen nicht nachvollziehbar und es wird auch immer wieder die Frage gestellt werden, wieso man einem Typen, der einen entführt hat, wenn er mal auf dem Boden liegt, nicht den finalen Stoß verpasst. Aber wie sollte es denn dann auch weitergehen? Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel denn Madame in REVENGE zieht die Nummer ja gnadenlos durch.

Ich persönlich fand 10×10 (was sich übrigens auf die Größe des Raumes bezieht in dem Cathy gefangen ist) durchaus unterhaltsam und sehr kurzweilig. Auch die Tatsache, das man im Laufe des Films die Position wechselt, als herauszukommen scheint, dass Madame gar nicht so harmlos ist, wie sie scheint, ist interessant geschildert.

Kelly Reilly gibt, insbesondere in den Actionszenen, eine tolle Figur ab und die Kämpfe kamen soweit ich die Extras verstanden habe, wohl ohne Stuntdoubles aus. Luke Evans übertreibt es ab und zu etwas mit dem „ich bin hier der böse Mann mit der Kontrolle“-Blick.

Fazit. Natürlich nicht ganz logisch, ist der Film spannende Unterhaltung, die praktisch auch sofort losgeht. Ich fühlte mich gut unterhalten.

5-chucky223312233331111231314231232

05chucky11221112122131

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree