Kalender

Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

FEINDE (Universum Film)

300926

New Mexico, 1892: Der verdiente Offizier Joseph Blocker ist wenig begeistert als er den Auftrag bekommt, den kranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk , der die vergangenen sieben Jahre im Gefängnis verbrachte, in dessen Stammesland nach Montana zu begleiten. Dies ist der letzte Wunsch des als unerbittlich bekannten Indianers. Blocker und Yellow Hawk haben eine gemeinsame Vergangenheit – und die ist alles andere als gut, weswegen Blocker den Auftrag nur äußerst widerwillig annimmt. Gemeinsam mit einigen Soldaten und der Familie des Häuptlings bricht man dann aber doch auf. Unterwegs stoßen sie auf die junge Witwe Rosalie Quaid deren gesamte Familie kaltblütig von Komantschen umgebracht wurde. Die traumatisierte Frau schließt sich ihnen an und die Gruppe setzt ihren gefährlichen Weg quer durch das unwegsame Land und eine extrem feindselige Umgebung fort. Denn allen Beteiligten ist klar, das die blutrünstigen Komantschen noch irgendwo lauern und das man nur eine Chance hat zu überleben, wenn man zusammenarbeitet,

Ich bespreche einen Western – das ist soweit mir bekannt erst der zweite in meiner gesamten Schreiberkarriere, wobei der andere, nämlich Brimstone auch im Gegensatz zu diesem Film kein klassischer Vertreter des Genres war.

Christian Bale glänzt in der Rolle des ausgebrannten Offiziers und sogar Rosamund Pike, die ich für komplett überbewertet halte, liefert eine hervorragende Darstellung ab, die ich ihr nicht zugetraut habe.

Irgendwie ist es aber bei Western so, das die immer ins Elegische abgleiten müssen, denn auch FEINDE bringt satte 134 Minuten zusammen – insgesamt vielleicht 20 zu viel, was auch daran liegt, das der Regisseur etwas selbstverliebt in seine Landschaftsbilder ist, die wirklich toll sind, aber eben den Streifen nicht wirklich voran bringen.

Trotzdem gibt es genug Wendungen, um den Zuschauer bei der Stange zu halten, und eben hohe Schauspielkunst, was hauptsächlich an Bale liegt, der sich hierfür eigentlich eine Oscar-Nominierung verdient hätte

Eine Bewertung ist für mich allerdings nahezu unmöglich, denn die könnte ich nur gebe,n wenn ich eine Vergleichsmöglichkeit hätte. Mir hat FEINDE insbesondere von der Stimmung sehr gut gefallen, so das auch andere Fans dieses Genres sicherlich meiner Meinung sind – die guten Bewertungen überall auf den einschlägigen Seiten zeigen es ja auch.

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree