Kalender

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

CHILD EATER (Splendid)

Child Eater_DVD_wendecover

Augen auf bei der Jobwahl. Helen will sich etwas dazuverdienen und nimmt eine Arbeit als Babysitter für den kleinen Lucas an. Er und sein Vater wohnen außerhalb der Stadt, in einer Gegend, die nicht unbedingt den besten Ruf genießt, denn angeblich wohnte dort früher ein Serienkiller, der es auf die Augen von Kindern abgesehen hatte, weil der Bekloppte dachte, er könnte damit seine eigenen, kaputten Sehorgane wieder reparieren. Als Lucas nachts verschwindet, geraten er und Helen in tödliche Gefahr, denn der Killer scheint nämlich durchaus noch lebendig zu sein und mittlerweile ist er auch bei dem einsammeln der Augenpaare nicht mehr so wählerisch, was das Alter der Opfer angeht.

Eine etwas krude Geschichte die uns hier präsentiert wird, die aber, für einen doch schmal budgetierten Film, ordentlich umgesetzt wurde.

Zimperlich geht der Mann nicht gerade zur Sache, so dass hier auch die Splatterfreunde durchaus an manchen Stellen auf ihre Kosten kommen. Einige Effekte erinnerten mich ein wenig an STITCH.

Für einen B-Movie sind auch die Schauspieler in Ordnung und der Spannungsbogen wird recht gut aufrecht erhalten. Die sehr gute Musik (von Soundtrack möchte ich hier nicht sprechen, da es eher wiederkehrende Themen sind) untermalt das Geschehen dabei sehr gut, besonders gegen Ende, als es dann zur Sache geht.

Das Cover, das man sich für CHILDEATER ausgesucht hat, ist allerdings mal richtig gelungen, auch wenn er später nicht nur Kinderäuglein klaut, finde ich dies für einen Horrorfilm extrem ansprechend und aufgrund von diesem, werden sich auch viele diesen Streifen zulegen ohne ihn zu kennen, denn ansonsten habe ich über den Titel recht wenig im Internet gefunden.

Die werden auch nicht enttäuscht sein, wenn man jetzt keinen Überfilm erwartet, sondern einen soliden, kleinen Horrorfilm mit einer erstaunlich konsequenten Hauptdarstellerin. Das Ende lässt einen zweiten Teil offen.

5-chucky223312233331111231314231232

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree