Kalender

April 2018
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

All I See Is You (Universum Film)

MV5BNDI5NzU2OTM1MV5BMl5BanBnXkFtZTgwNzU3NzM3MzI@._V1_UX182_CR0,0,182,268_AL_

Gina ist nach einem Unfall blind und muss sich ganz auf ihren Ehemann James verlassen. Sie lebt mit ihm in Bangkok und ist eigentlich zufrieden, doch sie ist im Endeffekt immer ihrem Ehemann praktisch irgendwie ausgeliefert, der ihr ständig zur Seite stehen muss. Eines Tages dann bietet sich ihr die Gelegenheit das Augenlicht zumindest einseitig wiederzuerlangen. Mit Hilfe einer Hornhauttransplantation, gelingt es ihr, wieder sehen zu können. Als sie jedoch langsam wieder anfängt das Leben zu genießen, entfremdet sie sich immer mehr von ihrem Ehemann, denn jetzt wo sie alles selbst erledigen kann, ist sie nicht mehr auf ihn angewiesen und die Ehe gerät in die Krise.

Grundsätzlich ein interessanter Ansatz, den der Film zu bieten hat. Was ist wenn ein Mensch, der völlig auf einen anderen angewiesen ist, diesen im Grunde dann irgendwann nicht mehr braucht? Ändert sich dann das Verhältnis so sehr wie hier beschrieben?

Mit Marc Forster hat man hier natürlich den idealen Regisseur gewonnen, denn der Schweizer ist bekannt für sein Spiel mit Farben und Kameraeinstellungen, was ihm besonders in dem grandiosen STAY so gut gelang und dieses Können ist hier gefragt, wenn die Kamera aus Sicht der Protagonistin nach der OP agiert.

Dennoch bleibt der Film im Endeffekt unter seinen Möglichkeiten. Vielleicht hätte das eine oder andere Thrillerelement alles etwas verbessert, denn irgendwie bleibt man nach dem Streifen fragend zurück. Nicht das man sich gelangweilt hätte, aber hier wurde doch einiges verschenkt.

Trotz mehrfachem Anschauen habe ich das Ende nicht verstehen. VORSICHT SPOILER: Sollte mir jemand erklären können, wieso ihr Mann nach dem Song den Raum verlässt und das ganze dann vorbei ist, soll er mir dies bitte mitteilen. Vielleicht fehlt mir hierfür der nötige Intellekt.

Insgesamt ein ordentlicher Film, bei dem es aber praktisch an jeder Ecke aus dem Fernseher schreit, das hier mehr möglich gewesen wäre. Die Schauspieler und die Regie hingegen sind exzellent.

4chucky112211131

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree