Kalender

März 2018
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

BOY MISSING (Koch Media)

297539

Das Leben der erfolgreichen Anwältin Patricia de Lucas wird schlagartig zum Alptraum, denn ihr kleiner Sohn Víctor ist spurlos verschwunden und die ansonsten toughe Frau wird von Ängsten heimgesucht, dass ihrem kleinen etwas passiert ist. Doch einige Stunden später taucht Víctor bereits wieder auf. Er blutet zwar am Kopf und ist komplett verwirrt – ansonsten scheint es ihm aber gut zu gehen. Er erzählt, das er von einem Unbekannten entführt und dann wieder frei gelassen wurde. Nach seinen Angaben wird dann ein Phantombild erstellt, das relativ eindeutig auf einen bekannten Straftäter hinweist. Schnell allerdings stellt sich heraus, das hier viele Dinge ganz anders sind, als sie zunächst scheinen.

Die Spanier, das habe ich auch schon öfters erwähnt, haben in den letzten Jahren enorm aufgeholt. In den 90er Jahren eher belächelt, wird die Qualität der Filme aus dem Land der Paella immer besser.

Nachdem zunächst gelungene schwarze Komödien (zumeist von Alex de la Iglesias) und Horrorfilme wie NAMELESSS für Furore sorgten, hat man sich in den letzten Jahren auf Thriller spezialisiert, wobei insbesondere der Name Oriol Paulo immer wieder positiv auffällt.

Nach den beiden genialen Geschichten von THE BODY und DER UNSICHTBARE GAST, der zu den besten Thrillern gehört, die ich jemals gesehen habe, legt er auch hier wieder eine wendungsreiche und interessante Geschichte vor und ich denke irgendwann wird auch Hollywood diesen begabten Schreiber entdecken.

Ähnlich wie bei vorgenannten Filmen ergeben sich immer wieder Twists, die man nicht voraussehen kann – einer der größten Stärken von Oriol Paulo. Immer wenn man glaubt man weiß was als nächstes passiert kommt es doch ganz anders, was in oben aufgeführten Filmen sogar noch etwas extremer war.

BOY MISSING ist ein durchaus spannender Thriller, der am Ende mit einer wirklich originellen Schlusspointe aufwartet, auf die nun wahrlich kein Mensch kommen kann. Wie alle Filme in denen Oriol Paulo mitwirkt eine Empfehlung wert. Aber ein kleiner Wernutstropfen bleibt…..der Film hätte auch 20 Minuten kürzer sein können….

5-chucky223312233331111231314231232

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree