Kalender

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

THE FOUNDER (Splendid)

images

Wieso wurde diese Geschichte eigentlich bisher noch nie erzählt? Die Frage stellt Michael Keaton in den Extras als allererstes und es ist in der Tat erstaunlich, das sich bislang noch nie jemand an die Entstehung der Mc Donalds Kette gewagt hatte, zumal die durchaus richtig guten Stoff hergibt.

Ray Kroc ist mit 52 Jahren eigentlich eine gescheiterte Existenz, denn sämtliche seiner Ideen endeten im Nichts und auch sein neuer Mixer erzielt nicht gerade rasante Umsätze. Als er in San Bernardino das Fast-Food-Restaurant der „McDonalds“ entdeckt, ändert sich sein Leben, denn die beiden Brüder, die dieses betreiben, beeindrucken ihn mit ihrem simplen, aber sehr effizienten Konzept. Kroc ist sich sicher, das dies ein Modell für die Zukunft ist und das hier dringend Franchise nötig ist. Doch die beiden Brüder verwehren sich zunächst gegen diese Idee. Aufgrund seiner Hartnäckigkeit, schließen sie jedoch dann irgendwann einen Vertrag mit Kroc. Dieser baut das Imperium zwar immer weiter aus, hat aber durch seine geringen Anteile nur wenig Gewinn und muss sein Haus beleihen. Doch irgendwann sieht der eigentlich gutmütige und freundliche Ray ein, das er härtere Geschütze auffahren muss und die Kosten minimieren. Sehr zum Leidwesen der beiden Brüder.

Ich gebe zu, das ich nicht wirklich ein Fan der Kette bin. Mit Ausnahme von KFC bin ich im Allgemeinen kein Freund von fast Food Läden – auch nicht von deutschen. Die Geschichte hier ist jedoch wirklich interessant und wird uns in knapp 2 Stunden komprimiert geschildert. Daraus hätte man aufgrund des enormen Potenzials auch eine Serie machen können

Michael Keaton erlebt ja seit BIRDMAN seinen dritten Frühling, nachdem er eigentlich schon weg vom Fenster war, denn nach den Batman-Filmen wurde es doch sehr ruhig um ihm. Mein Lieblingsstreifen mit ihm ist immer noch DAS DREAM TEAM, das es leider auch nicht auf Blu Ray gibt.

Keaton geht in der Rolle des Ray Kroc komplett auf und spielt herausragend. Auch seine Wandlung vom netten Kerl zum umtriebigen und forschen Geschäftsmann ist glaubwürdig dargestellt. Er wird dabei aber auch hervorragend unterstützt, denn insbesondere Nick Offerman und Allzweckwaffe John Caroll Lynch, als der naivere und gutmütige der beiden Brüder, spielen hier groß auf. In Nebenrollen sind Patrick Wilson, Laura Dern und Linda Cardellini zu sehen. Nicht schlecht für einen doch eher kleineren Film.

Es heißt ja das das Leben die interessantesten Geschichten schreibt, daher sind Filme beliebt, wenn sie auf wahren Begebenheiten beruhen und die Amerikaner beweisen immer wieder, das noch längst nicht alle guten erzählt wurden.

Die hier gezeigten Ereignisse müssen sich insgesamt auch recht nahe an den tatsächlichen Fakten orientieren, denn wenn man die Geschichte des Ray Kroc und der Brüder googelt, scheint man hier sehr wenig dazu erfunden zu haben, was dem Film zu Gute kommt.

So bleiben unter dem Strich 2 Stunden hochwertige Unterhaltung, mit großartigen Darstellern, auch wenn es storybedingt anfangs natürlich ein wenig dauert bis die Geschichte ins Rollen kommt. Sehenswert!!

6-chucky1212222411341162224453222

05chucky11221112122131

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree