Kalender

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

STRATTON (Universum Film)

288991

John Stratton, Mitglied des Special Boat Service (SBS), einer Elite-Spezialeinheit des MI6, wird zusammen mit seinem amerikanischen Kumpel Marty in den Irak geschickt, um dort biochemische Waffen sicherzustellen. Dort angekommen, stellt man allerdings fest, das man zu spät dran ist und die ganzen Mitarbeiter getötet wurden. Beim Rückzug wird Marty von einem der Diebe, die noch auf der Insel verweilten, erschossen. Schnell findet man heraus, das der skrupellose Geheimagent Barovski hinter der Sache steckt und man ist sich sicher, das er die gestohlene Ware auch schnell einsetzen wird und zwar mit Hilfe von Drohnen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, bei der Barovski den Ermittlern immer einen Schritt voraus zu sein scheint.

Nun ist Dominic Cooper jetzt nicht zwingend einer meiner Lieblingsdarsteller, da er schauspielerisch doch sehr limitiert ist. In der Rolle des Spezialagenten, bei dem keine überragenden Fähigkeiten gefordert sind, gibt er jedoch ein gutes Bild ab. Das ist ähnlich wie bei Frau Jovovich, die auch keine Schauspielerin ist, aber in Resident Evil immer gut reinpasste.

STRATTON ist ein klassischer Actionfilm, der sich auch nicht mit sehr vielen Dialogen aufhält, aber erstaunlich spannend gerät. Mittendrin Thomas Kretschmann, der mal wieder das Arschloch geben darf, aber das kann er bekanntlich eher gut.

Natürlich muss man hier an einigen Stellen über Logikfehler hinwegsehen (alleine, wie man mal so eben in die Wohnung eines Drohnennherstellers hereinspaziert ist schon sehr weit hergeholt), aber ich denke nicht das die Klientel des Films darauf großen Wert legt.

Ganz erstaunlich hierbei war für mich die Laufzeit von 95 Minuten, denn als der Streifen dem Ende zuging war ich komplett überrascht und dachte bestenfalls eine Stunde gesehen zu haben. Das ist aber im allgemeinen ein Kunststück, das Simon West als Regisseur oft vollbringt, denn das ging mir bei vielen seiner Filme so (Übrigens ein Skandal das es seinen besten WEHRLOS nicht auf Blu ray gibt)

Das liegt daran das der Film wirklich extrem kurzweilig ist und kaum Ruhepausen hat. Die FSk Freigabe 12 halte ich nebenbei für grenzwertig, nicht nur wegen der Thematik, sondern auch aufgrund einiger doch recht harter Szenen.

Fazit: Gradliniger Actionstreifen mit einer etwas beliebigen Geschichte, aber sehr hohem Unterhaltungswert .Und das reicht doch auch ab und an für einen netten Abend.

5-chucky223312233331111231314231232

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree