Kalender

November 2016
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

THE DEVIL YOU KNOW (Tiberius)

124811

Zoes Schauspiel-Karriere ist auf dem aufsteigenden Ast. Ihr Problem ist aber, das ihre Mutter, eine ehemalige Diva, imaginär über ihr thront. Diese beendete ihre Karriere, als ihr Mann erschossen wurde. Der Mörder wurde nie gefunden und ein Restverdacht gegen Kathryn blieb immer zurück. Dann bekommt sie wieder Drohbriefe, inmitten den Vorbereitungen zu ihrem geplanten Comeback. Versucht Zoe ihre Rückkehr zum Film zu verhindern oder ist es etwa Kathryns neuer Ehemann?

Die Story hat ein durchaus beachtliches Potenzial. Was man jedoch hier raus macht ist mehr als ernüchternd, denn der Film pendelt hilflos zwischen Mutter-Tochter Konflikt und Möchtegern-Thriller hin und her, ohne jemals in Schwung zu kommen.

Wie man es dann schaffte Rosamund Pike und Lena Olin für diese beiden Rollen zu gewinnen ist mir schleierhaft. Dazu gibt es einen 1-minütigen (!) Auftritt von Jennifer Lawrence, die auf dem Cover aber groß erwähnt wird. Auch deren Auftritt ist mir unerklärlich. Kam sie zufällig mal am Set vorbei? Oder bot man ihre für diese Mörderrolle Geld das sie nicht ausschlagen konnte?

Das dramatische an allem ist, das der Streifen handwerklich absolut sauber inszeniert ist. Die Regie und die Kamera sind exzellent und auch die Atmosphäre stimmt – nur die Geschichte trägt eben den Film nicht, der nach 63 !!!! Minuten mit dem Abspann beginnt.

Fazit: Ein merkwürdiger Film, der einen mit vielen Fragen zurücklässt und die beziehen sich weniger auf die Geschichte sondern auf die Entstehung dieses Streifens.

2chuckys

05chucky11221112122

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree