Kalender

Oktober 2016
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

SCHERZO DIABOLICO (Donau Film/Alive)

278618

Der unscheinbare Anwalt Aram hat daheim ständig Ehekrach, weil er viel zu viele unbezahlte Überstunden macht. Doch dem will er nun ein Ende setzen. Er entführt die Tochter seines Chefs und quält diese mit Essensentzug und Nacktaufnahmen. Irgendwann lässt er sie aber frei, auch weil es ihm einfach nicht im Blut liegt, so etwas längere Zeit durchzuziehen. Doch das hat gereicht, da sein Chef sich nicht mehr seinen Aufgaben widmen kann und gefeuert wird. Aram übernimmt seinen Platz und hat nun das Leben, welches er sich schon lange ersehnt hat. Doch er hat nicht mit der Rache seines Opfers gerechnet, denn leider war sein Verbrechen nicht perfekt.

Ich weiß gar nicht, ob ich jemals einen Film aus Mexiko gesehen habe. Wenn, dann kann ich mich nicht mehr erinnern.

Der Streifen wirkt keineswegs billig und hat auch keinen dilettantischen Look, so dass man ihn in die B-Movie Ecke verfrachten würde. Ich denke eher, dass er für die Verhältnisse des Landes schon eine relativ große Produktion war, es sei denn ich unterschätze hier die Filmindustrie von Mexiko.

Erstaunlich ist die sehr gute Synchronisation, denn Donau Film ist eine eher kleine Firma. Da sieht man aber, das, wenn man sich etwas Mühe gibt, so etwas auch nicht Unmengen Geld verschlingen muss.

Im ersten Abschnitt bekommen wir hier eher ein Drama geboten über einen Mann, der alles versucht, es aber keinem wirklich recht machen kann, während es im zweiten Teil derbe zur Sache geht und der Blutzoll enorm ansteigt. Das der Film so über die FSK kam grenzt an ein Wunder, denn insbesondere zwei Szenen sind schon recht derbe.

Der Film ist durchweg nur mit klassischer Musik, von recht bekannten Komponisten, unterlegt, was zunächst etwas gewöhnungsbedürftig ist, im Laufe des Films aber sogar eine gewisse Bedeutung erlangt.

Fazit: Nichts für die breite Masse, aber auch nichts für die Trash-Fraktion und daher schwer zu empfehlen. Ich persönlich fand ihn überraschend gut. Und für die Schlussszene gibt’s nen halben Chucky extra, die ist nämlich absolut klasse.

5-chucky223312233331111231314231

05chucky11221112122

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree