Kalender

Juni 2016
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

PAY THE GHOST (New Ksm)

281175

Mike Lawford ist ein vielbeschäftigter Professor. Manchmal komm es seiner Frau so vor, als würde er seine Studenten mehr lieben, als seine Familie. Auch zu Halloweeen kommt er wieder zu spät, überredet seine Gattin aber noch, mit seinem Sohn auf das Fest in der Nebenstraße zu gehen. Als er ihm ein Eis kaufen will, ist dieser plötzlich verschwunden und taucht auch nicht wieder auf. Während die Polizei im Dunkeln tappt, stellt Lawford eigene Ermittlungen an, da er überzeugt davon ist, das sein Sohn noch lebt. Die führen ihn in eine Welt, die er vorher nicht kannte.

Nicholas Cage nimmt ja mittlerweile jede Rolle an, um aus den Schulden herauszukommen und dabei kommt eben auch allerhand Schrott heraus. Dieser Steifen jedoch ist durchaus gelungen.

Uli Edel dreht einen Horrorfilm mit Nic Cage – darauf muss man auch erstmal kommen, da der Regisseur doch eher durch Filme über deutsche Geschichten bekannt wurde (Christiane F, Baader Meinhof Komplex). Jedenfalls klappt der Spagat, denn Edel hat durchaus ein feines Näschen für Timing und hübsche Kamerafahrten.

Den Vogel diesbezüglich schießt allerdings eine Szene 10 Minuten vor Schluss ab (ich sag nur Kinder). Dieser Part ist absolut fantastisch inszeniert, selten hat mich ein Bild so beeindruckt wie dieses. Alleine dafür gibt es schon einen halben Chucky extra.

Aber auch sonst ist der Film spannend und extrem kurzweilig. Cage übertreibt es glücklicherweise nicht mit seinem gefürchteten Overacting und Sarah Wayne Callies ist eh immer gut.

Natürlich muss man hier über einige erhebliche Logikmängel hinwegsehen, aber das wird insgesamt durch einige wirklich interessante Storywendungen wieder kaschiert.

Fazit: Nix erwartet, erstaunlich viel bekommen.

5-chucky223312233331111231314231

05chucky11221112122

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree