Kalender

Mai 2016
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

SYNCHRONICITY (Edel Germany)

284131 (1)

Der Physiker Jim Beale erfindet eine Maschine, die ein Wurmloch bilden und dadurch Zeit und Raum überwinden kann. Nach einem Testlauf taucht eine seltene Blume aus der Zukunft auf. Nun muss er das passende Pendant der Dahlie aus der Gegenwart finden, um zu beweisen, dass seine Erfindung funktioniert. Das gelingt auch erstaunlich schnell, denn die Besitzerin dieser taucht schon wenige Stunden später bei ihm am Labor auf. Abby heißt die Dame und scheint Jim zu kennen. Nach einer Liebesnacht findet er ein merkwürdiges Büchlein in dem Dinge stehen, die sie gar nicht wissen kann und die sich auf seine Erfindung beziehen. Zudem will der Sponsor von Jims Projekt abspringen, doch vorher soll es ein letztes Experiment geben. Dabei stürzt sich Jim selbst in das Wurmloch und findet erstaunliches heraus.

Ein Film bei dem man echt in der Zusammenfassung viel zu viel verraten kann, weil irgendwie schon einiges da reingehört, so dass man als Leser ja auch weiß worum es in dem Streifen geht, der es schafft mit einem eher schmalen Budget auszusehen wie ein A-Movie.

Die Bilder sind teilweise wirklich fantastisch und bilden im Zusammenspiel mit dem 80er Jahre Soundtrack eine Verbeugung vor Blade Runner, was der Regisseur auch mit Sicherheit nicht abstreiten wird.

Allerdings sollte man SYNCHRONICITY mehrmals schauen, denn anfangs erscheinen einem einige Dinge unlogisch, die sich bei genauem Überlegen aber doch als schlüssig erweisen.

Der Streifen spielt mit Zeitebenen und Paralleluniversen, so dass es wirklich schwer ist manchem zu folgen, aber gerade das fand ich sehr interessant und lohnt die Anschaffung des Films, da man ihn öfters schauen kann und immer wieder neues entdecken wird.

Die Schauspieler sind relativ unbekannt – als mysteriöser Geldgeber erscheint allerdings ein alter Bekannter: Michael Ironside lebt immer noch und sieht für sein Alter sogar sehr gut aus.

Fazit. Sehr anspruchsvoller Scifi-Streifen mit guten Darstellern und einem schicken Look. Wird aber nicht jedermanns Geschmack treffen.

6-chucky12122224113411622244532

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree