Kalender

März 2016
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

STUNG (WVG Medien)

275887 (1)

Die schwerreiche Mrs. Perch hat mal wieder zu einer ihrer berüchtigten Gartenpartys eingeladen, auf der sich jede Menge Prominenz befindet. Veranstalter sind Paul und Julia, die dafür da sind, die Gäste ordentlich zu beköstigen. Finanziell steht den beiden das Wasser bis zum Hals, von daher muss der Job einfach gelingen. Klappt eigentlich auch, doch dann greifen plötzlich ziemlich große Wespen an und sind recht aggressiv. Das ist aber noch nicht das schlimmste, denn wenn diese erstmal einen Menschen gebissen haben, dann werden Sie zu 3 Meter großen Viechern, die extrem blutrünstig sind. Und so werden aus den beiden Caterern plötzlich Monsterjäger.

An der Beschreibung kann man schon erkennen, das der Streifen sich nicht ernst nimmt, daher habe ich diese eher ironisch angelegt.

Auch hier benutzt man eine Mischung aus handgemachten Effekten und streut gelegentlich (aber zum Glück eher selten) CGIs ein, die gegenüber den natürlichen Effekten, wie so oft, etwas schwächer sind.

Lance Henriksen ist erschreckend alt geworden, hat aber sämtliche Lacher auf seiner Seite und haut den ein oder anderen wirklich gelungenen Spruch raus. Besonders die Nummer mit dem Elektriker verursachte bei mir einen halbminütigen Lachanfall.

Erstaunlich ist für mich trotzdem, das man STUNG ab 16 Jahren frei gegeben hat – bei diesem Creature Horror ist man da immer deutlich humaner als bei irgendwelchen Axtmördern, denn der Film hat schon einen ziemlich hohen Goregehalt. Da habe ich schon ganz andere Sachen gesehen, die viel harmloser waren und eine 18 er Freigabe erhielten.

Interessanterweise stammt die komplette Filmcrew aus Deutschland. In den Interviews ist daher auch ein kurzes Statement des jungen Regisseurs zu hören. Wieso man aber in Amerika drehte und auch mit Darstellern aus diesem Land, erzählt er leider nicht.

Fazit: Wirklich niedlicher B-Movie, der natürlich kompletter Schwachsinn ist, sich aber, wie bereits angemerkt, in keinster Weise ernst nimmt und auch nicht zu trashig wirkt. Für Menschen die C2 – Killerinsekt mochten gibt es hier bei den Verwandlungen ein Deja Vu.

5-chucky223312233331111231314231

05chucky11221112122

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree