Kalender

Dezember 2015
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

TOMIE : UNLIMITED (ASCOT ELITE)

205944

Tsukiko, eine fotobegeisterte Teenagerin sieht zufällig das ihre Schwester Tomie auch Interesse an ihrem heimlichen Schwarm hat. Plötzlich wird diese von einem herabfallenden Kreuz durchbohrt. Wurde dies durch die Eifersucht von Tsukiko ausgelöst? Jedenfalls wird Tomie beerdigt, taucht jedoch pünktlich zu ihrem 18 Geburtstag wieder auf, als wäre nie etwas passiert. Ihre Schwester glaubt nicht daran, das es sich um Tomie handelt, während die naiven Eltern überglücklich sind. Zumindest vorerst. Madame ist nämlich charakterlich gänzlich anders als früher und bringt ihre Eltern und ihre Schwester zu Taten, die diese nicht wollen. In einem lichten Moment jedoch bringt ihr Vater sie nochmals um, weil er sie nicht mehr ertragen kann, doch auch diesmal bleibt sie nicht lange tot.

Wenn sich das schon krude anhört, dann sollte man sich den Film erst gar nicht ansehen, der insbesondere gegen Ende mit solch skurrilen Einfällen gespickt ist, dass es durchaus sein könnte, das der Verfasser des Drehbuchs in der Klapse sitzt.

Man ist aus Asien ja einiges gewohnt, ich denke da an Sachen wie Uzumaki oder den grenzdebilen Extensions, in dem besessene Haarverlängerungen Menschen killen!!!

Ganz so schlimm ist TOMIE nicht, auch weil es hier noch eine durchgängige Geschichte gibt. Die Effekte schwanken zwischen sehr gelungen und kostengünstig, wobei das eher amüsant schlecht ist (ich sage nur die Tumore).

Gegen Ende wird der Film dann allerdings etwas schwer verständlich und ich muss zugeben, dass ich die letzten 10 Minuten nicht wirklich kapiert habe. Zudem sind sie mit grausiger japanischer Musik unterlegt.

Trotzdem ist TOMIE über weite Strecken durchaus spannend uns partiell ganz schön blutig. Allerdings ist die Zielgruppe hier doch eher bescheiden. Daher bewerte ich den Film auch nicht, denn Menschen, die sich sonst amerikanische Horrorfilme anschauen, würden nach 20 Minuten abschalten und mich dann beschimpfen. Diesen Streifen muss man nicht zwingend mögen.

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree