Kalender

August 2015
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

ROBOT OVERLORDS (Koch Media)

269333

Gigantische Roboter aus einer fernen Galaxie haben unsere gute alte Erde in nur 11 Tagen eingenommen. Die überlebenden Menschen dürfen ihre Häuser nicht verlassen, denn dann werden sie von Drohnen eliminiert. Da jeder Mensch mit einem elektronischen Implantat versehen wurde, scheint die Situation aussichtslos, zumal sich einige Kollaborateure mit den Maschinen zusammengetan haben. Doch eines Tages entdecken ein paar Teenager durch Zufall wie man diese Implantate ausknocken kann. Zuerst ist das nur ein Spaß und man genießt es, mal wieder im Freien rumlaufen zu können. Doch einer möchte seinen Vater finden, und bricht mit seinen Kumpels in die örtliche Bibliothek ein. Als man kurz darauf auf andere Widerstandskämpfer trifft, beschließt man die Erde von der Tyrannei zu befreien.

Hat man die Sache, WIE unsere Helden es schaffen die Maschinen auszutricksen erstmal geschluckt (und da muss man schon lange schlucken) bekommt man hier einen kleinen, aber feinen Science-Fiction Streifen geboten, der sehr stark an SUPER 8 erinnert, auch wenn die Geschichten sich eigentlich nicht ähneln. Aber immer wieder ertappte ich mich mich dabei, die beiden Filme miteinander zu vergleichen.…

Ben Kingsley spielt den Arsch wie immer hingebungsvoll, während Gillian Anderson irgendwie machen kann was sie will – sie ist und bleibt Agent Dana Scully, egal in welcher anderen Rolle man sie sieht.

Überraschend gut sind hier die CGIs, denn laut meiner Informationen war das Budget doch relativ gering – dafür hat man hier doch mehr als ordentliche Effekte hingezaubert.

Wenn ich allerdings auf dem Cover lese „Da kann Transformers einpacken“ muss ich mich doch fragen, ob man von Seiten Koch Medias, das eigene Produkt nicht doch etwas überschätzt, nur um die Leute, die den Transformers-Quatsch mögen als Zielgruppe anzulocken. Bei mir erreichten Sie sogar das Gegenteil. Ich hätte mit ROBOT OVERLORDS wegen dieses Spruches fast nicht angesehen, da ich so Filme, wie oben erwähnte, überhaupt nicht abhaben kann.

Wer mit schmal budgetierten Filme kein Problem hat und gerne jugendliche Helden sieht, dem wird der Film Spaß machen. Die FSK Freigabe ist mit 12 auch angemessen, da hier kein Blut fließt – muss ja auch nicht immer sein.

4chucky11221113

05chucky11221112122

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree