Kalender

Juli 2015
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

WEG MIT DER EX (Koch Media)

266612

Max ist ein lieber Kerl, aber er hat ein Problem – nämlich eine sehr dominante Freundin, die immer ihren Kopf durchsetzen will. Andererseits liebt er sie auch, weil er ihre Intelligenz und ihr Aussehen schätzt. Doch irgendwann entschließt er sich doch Schluss zu machen. Als er sich mit Evelyn treffen will um ihr das mitzuteilen, wird sie von einem Auto überfahren. Pech für Max, das die beiden sich ewige Treue geschworen hatten. Also denkt Madame gar nicht daran in ihrem Grab zu bleiben und kehrt zurück. Nun bekommt jedoch Max Probleme, denn er hat sich mittlerweile in Olivia verknallt. Doch das passt wiederum der wieder erwachten Dame gar nicht.

Joe Dante zehrt eigentlich immer noch von GREMLINS, SMALL SODIERS, PIRANHAS und DIE REISE INS ICH, die alle als Klassiker gelten. Ansonsten ist er nur noch relativ selten als Regisseur im Einsatz und hat sich filmisch doch zurückgezogen.

Hier wagt er sich mal wieder an sein Lieblingsgenre und enttäuscht nicht, auch wenn viele das im Internet anders sehen – ich empfand WEG MIT DER EX (saudoofer Titel) sehr unterhaltsam und er erinnerte mich stark an Filme aus den 80ern.

Anton Yelchin spielt den liebenswerten Versager knuffig, während Frau Greene wie immer am Randes des Overactings agiert. Sehr gut hat mir allerdings die recht unbekannte Alexandra Daddario als neue Flamme Yelchins gefallen.

Sicherlich ist das nun kein Film, wo man im Minutentakt Lachanfälle bekommt und richtig gute Gags gibt es vielleicht drei oder vier. Ich habe mich jedoch ständig dabei ertappt, immer wieder grinsend den Geschehnissen zu folgen.

So ist der Streifen eine unterhaltsame Horrorkomödie, mit einem sympathischen Hauptdarsteller und einigen witzigen Überraschungen. Besonders den Schlussgag fand ich lustig.

5-chucky223312233331111231314

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree