Kalender

Juni 2015
M D M D F S S
« Mai   Jul »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

EVERLY (Splendid)

261934

Everly hat ein Problem. Ihr Zuhälter ein hochrangiger Yakuza-Boss namens Taiko hat herausgefunden, das Madame mitnichten nur eine seiner Edelhuren ist, sondern eine FBI-Informantin. Als auf Emily ein Kopfgeld ausgesetzt wird bekommt sie minutenweise Besuch von Herrschaften, die sie erledigen wollen. Doch Madame ist nicht bereit ihr Leben kampflos zu opfern, zumal sie auch ihre kleine Tochter wiedersehen will, die sie vor Jahren verlassen musste. So wird das Appartement bald zur riesigen Leichenhalle.

Die Geschichte spielt sich wirklich nur in diesem einen Raum ab und beginnt sofort in der ersten Sekunde des Films.

Anfangs sind das eher noch konventionelle Schießereien, insbesondere wenn die anderen Nutten, die in dem Haus logieren, versuchen das Kopfgeld, das auf Everly ausgesetzt ist, zu erhaschen.

Allerspätestens aber als der schlitzäugige Sadist auf den Plan tritt, driftet der Film komplett ins Skurrile ab, unterhält aber gnadenlos gut, obwohl Action nun wahrlich nicht mein Lieblings-Genre ist.

Frau Hayek meint in den Extras das es sich um einen emotionalen Actionfilm handelt. Das kann ich zwar nicht erkennen (nur weil ein kleines Mädchen dabei ist?), denn Madame ballert, sticht und mordet sich durch die Szenerie das es eine Wonne ist – sehr viele Emotionen kann ich da nicht erkennen, außer den kurzen Gesprächen mit ihrer Mutter und Tochter, die aber nur eine minimale Nebenrolle spielen.

Erstaunlich ist hierbei mal wieder, das unsere hochgeliebte FSK anscheinend nur bei Horrorfilmen den Gewaltpegel sehr weit unten ansetzt, denn EVERLY ist mit das brutalste, was ich seit Jahren gesehen habe.

Die Tötungsszenen sind allerdings extrem originell in Szene gesetzt und Frau Hayek, macht es sichtbar Spaß die Furie raushängen zu lassen. Ein zusätzlicher netter Gag sind die Unterhaltungen mit dem Todeskandidaten

Fazit: Ein Gemetzel das sich gewaschen hat, welches sich jedoch, auch aufgrund einiger witziger Dialoge, niemals ernst nimmt und absolut blendend unterhält. Wer mal wieder viel Blut sehen will ist hier zudem absolut richtig.

6-chucky12122224113411622244

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree