Kalender

Februar 2014
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

WILD BEASTS (Koch Media)

225078

Der offizielle Pressetext besagt folgendes: „Die sexy College-Studentinnen Sara und Alex werden zwei “Eiskalte Engel”, als es darum geht, sich ihrer jeweiligen Feinde zu entledigen: Sie schließen einen mörderischen Pakt, bei dem die manipulative Alex schnell die Oberhand gewinnt. Schon bald muss die eher unschuldige Sara nämlich feststellen, dass die Übeltaten ausschließlich ihr in die Schuhe geschoben werden sollen. Der Beginn eines Katz- und Maus-Spiels, an dem der alte Hitchcock seine wahre Freude hätte. „

Na ja, ich weiß nicht wer sich diese Zeilen ausgedacht hat, aber damit suggeriert man dem Zuschauer deutlich mehr, als das was er letztendlich bekommt. Hitchcock kann ich hier keinen erkennen und allzu viel von den Sexy College Studentinnen sehe ich auch nicht. Und „Eiskalte Engel“, den man als Vergleichsfilm eingebaut hat – welch pfiffiges Wortspiel.

Richtig ist jedoch, das sich gegen Ende die ein oder andere unerwartete Wende einschleicht .was dem Film gut zu Gesicht steht, denn am Anfang konnte man sehr schnell den Eindruck gewinnen, das alles doch relativ vorhersehbar ist.

Zudem ist der Streifen mit Agnes Bruckner und John Stockwell immerhin mit zwei bekannten Namen besetzt, wobei wir Madame ja eher aus Horrorfilmen, wie dem sehr gelungenen KILL THEORY kennen.

Sicher ist WILD BEASTS jetzt keine unglaubliche Offenbarung, wenn man sich jedoch nicht zuviel erwartet, ist er als netter kleiner Thriller für zwischendurch auf jeden Fall geeignet.

4chucky11

05chucky11272112314241

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree