Kalender

August 2013
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

Y/N (Euro Video)

yes

Kate und Jack sind anscheinend glücklich liiert, doch nach Ihrer Hochzeit erwachen Sie beide in seinem abgeschlossenen Raum, aus dem es kein Entrinnen gibt. Beide werden gezwungen diverse Fragen, die sich auf den Ehepartner beziehen, per Knopfdruck mit Ja oder Nein zu beantworten. Mit der Zeit werden diese immer persönlicher und die beiden beginnen sich, getrennt voneinander, immer mehr zu misstrauen. Es scheint sich hierbei um einen merkwürdigen Test ihrer gemeinsamen Liebe zu handeln. Ist diese wirklich so stark wie sie denken? Als dann noch Kates Ex Lover dazukommt, wird die Situation chaotisch und die Antworten immer schwieriger, um sie einfach mit Ja oder Nein abzuhandeln. Doch wenn kein Knopf gedrückt wird, folgen Strafen….

Das hört sich alles gar nicht so uninteressant an und ist es auch nicht – für 30 Minuten. Danach wirkt das ganze Thema dermaßen überkonstruiert, das der Zuschauer irgendwann gelangweilt die Lust verliert.

Den größten Fehler, den die Macher hier begangen haben ist, das ganze als Drama, denn als Thriller zu inszenieren. Hätte das ganze eine spannende Handlung und würden die beiden Knöpfe für Geschehnisse und Suspense sorgen, wäre das alles gar nicht so übel. Doch stattdessen erfährt man als Zuschauer in endlosen Rückblenden, wo denn nun die Ehegeheimnisse der beiden Protagonisten liegen.

Ähnlich wie bei dem ebenfalls heute besprochenen VEHICLE 19, reicht das alles für einen Kurzfilm, aber satte 110 Minuten (!!) sind hier locker 30 zu viel. So wird der Zuschauer immer desinteressierter und eigentlich ist einem der Ausgang egal, den man zudem schon voraussehen kann. Gääääähn.

2chuckys

05chucky11272112

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree