Kalender

August 2013
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

DU HAST ES VERSPROCHEN (Ascot Elite)

229040

Normalerweise kopiere ich hier keine Pressetexte rein, wie es andere auf ihren Seiten machen, weil ich es iwie dusselig finde. Auch wenn eine Zusammenfassung der Story nur bedingt zu meiner Aufgabe gehört (denn eigentlich geht es ja darum ob der Streifen gut oder schlecht ist), formuliere ich es normalerweise immer selbst aus, doch in diesem Falle mache ich eine Ausnahme.

Hanna und Clarissa waren als Kinder beste Freundinnen. Zusammen mit ihren Eltern verbrachten sie ihre Ferien auf einer malerischen Insel. Kurz nach Hannas neuntem Geburtstag bricht der Kontakt unvermittelt ab und erst 25 Jahre später kommt es zu einem Wiedersehen. Hanna (34) ist mittlerweile verheiratet, hat eine siebenjährige Tochter und arbeitet als Oberärztin in einem Krankenhaus. Dort trifft sie auf ihre alte Freundin, die nach einer Tablettenüberdosis in die Notaufnahme eingeliefert wurde. Die beiden Frauen freunden sich rasch wieder an, verbringen wundervolle Stunden miteinander und beschließen wie früher ein paar Tage auf der Insel zu verbringen. Gemeinsam mit Hannas Tochter Lea fahren sie zurück an den Ort ihrer Kindheit. Als Hanna erfährt, dass Maria, ein Mädchen aus dem Dorf, mit dem sie früher gespielt hat, als Kind verschwunden und nie wieder aufgetaucht ist, begibt sie sich auf die Suche nach der Vergangenheit.
Etwas Schreckliches ist damals auf der Insel passiert. Doch je näher sie dem dunklen Geheimnis kommt, desto enger schließt sich der Kreis um sie und ihre Tochter, desto größer wird die Bedrohung. Am Ende tritt eine Wahrheit ans Licht, die viel schrecklicher und grausamer ist, als sie es sich je hätte vorstellen können.

Besser kann man diesen Streifen wirklich nicht zusammenfassen. Zudem wird hierbei wirklich genau das richtige und wichtigste erwähnt ohne zu viel zu verraten. Denn gegen Ende gibt es eine Wende, auf die ich NIE UND NIMMER gekommen wäre, obwohl sie gar nicht so abwegig ist.

Mystery und Thrill und das auch noch gelungen in einem deutschen Streifen? Ja das funktioniert hier tatsächlich, auch aufgrund der absolut überzeugenden Darstellerleistungen der beiden Frauen.

Zudem wird der Film bis in die Nebenrollen veredelt. Schauspielerische Größen wie Max Riemelt, Katharina Thalbach oder Thomas Sarbacher sind sich nicht zu schade, hier eher seltene Auftritte zu haben, diese sind dann allerdings umso prägnanter.

Fazit: Spannendes Psychodrama aus deutschen Landen, das eindrucksvoll beweist, das man hier auch andere Sachen drehen kann außer Komödien oder Arthouse-Kino.

6-chucky121222

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree