Kalender

Juli 2013
M D M D F S S
« Jun   Aug »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

SINISTER (Universal Pictures)

224371

Ellison Oswalt ist ein sogenannter TRUE CRIME Autor, der wahre Verbrechen recherchiert und sie versucht aufzuklären. Sein letzter Bucherfolg liegt jedoch schon lange zurück und das Geld ist verbraucht. Nun wittert er jedoch seine Chance, denn in einem kleinen Örtchen im Nirgendwo ereignete sich ein schreckliches Verbrechen, als eine ganze Familie kollektiv an einem Baum aufgehängt wurde. Alle – bis auf ein kleines Mädchen. Im Keller findet Oswalt jede Menge Super 8 Filme, die weitere Verbrechen an anderen Familien zeigen. Doch wer hat die dort platziert? Und wer ist Mister Boogie? Als Oswalt herausfindet, dass diese im Zusammenhang mit seinen jetzigen Untersuchungen stehen, geraten er und seine Familie ebenfalls in Lebensgefahr.

SINISTER ist einer der Filme, bei der eine Zusammenfassung unheimlich schwerfällt, weil man dauernd Gefahr läuft zu viel zu verraten, was gerade bei diesem Streifen äußerst schade wäre, denn für mich zählt dieser Film zum besten was ich seit Jahren im Horrorgenre gesehen habe.

Alleine für den Soundtrack, der erstaunlich elektronisch ausgefallen ist (eher ungewöhnlich bei solchen Filmen) hätte Christopher Young schon einen Oscar verdient gehabt. Dieser unterstützt die düsteren Bilder kongenial. Gerade in den Momenten, in denen Oswalt sich die Filme anschaut. Diese sind extrem spooky und erinnern ein wenig an das RING Video.

Ethan Hawke ist nun wahrlich niemand der im Horror-Genre zu Hause ist und somit gegen den Strich besetzt. Er spielt jedoch seine Rolle hervorragend und jederzeit glaubwürdig und wird dabei von der Theaterschauspielerin Juliet Rylance als Gattin perfekt unterstützt.

Die Geistererscheinungen sind genial in Szene gesetzt, und erscheinen meist vollkommen überraschend, so dass ich mehrmals erschrocken bin, dazu gesellt sich ein gelungenes Ende.

Fazit: Besser geht’s kaum. SINISTER ist in Sachen Spannung und Stimmung einfach optimal geworden. Regisseur Derrickson hat ja schon einige gute Sachen gedreht, hier jedoch liefert er sein Meisterwerk ab.

7

05chucky112721123

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree