Kalender

März 2013
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

ARGO (Warner Home Video)

argo

Tony Mendez ist ein absoluter Profi was die Befreiung von politischen Gefangenen angeht. Als 1979 sechs Amerikaner nach den Unruhen in Teheran fliehen können und sich in der kanadischen Botschaft verstecken, gibt es kaum eine Möglichkeit diese aus dem Land zu schmuggeln. Also fasst Mendez einen perfiden Plan. Als kanadische Crewmitglieder eines vorgetäuschten Hollywood-Films getarnt, sollen die Amerikaner mit seiner Hilfe befreit werden. Damit das glaubwürdig wirkt, werden in den USA Lesungen und Pressekonferenzen abgehalten und sogar ein Fake-Studio installiert. Doch wird das reichen um den Iranern ein Schnippchen zu schlagen?

Man könnte meinen, dass mittlerweile alle Geschichten um menschliche Schicksale bereits in irgend einer Form verfilmt worden seien, doch von dieser habe ich noch nie etwas gehört und viele andere wohl auch nicht, also nahm sich Ben Affleck dieses Stoffes an und erhielt dafür auch verdient einen Oscar.

Neben einer ausgezeichneten Besetzung schuf er ein wirklich authentisches Bild der damaligen Zustände. Bei solchen Streifen erwische ich mich immer dabei darauf zu achten, ob in dem Film nicht irgendwelche Dinge erscheinen, die es damals noch gar nicht gab, konnte aber nicht einen einzigen Fehler entdecken. Alleine das ist schon aller Ehren wert.

Obwohl ich Affleck als Schauspieler nicht besonders mag, liefert er hier eine ordentliche und glaubwürdige Vorstellung ab und wird dabei kongenial von den Altmeistern John Goodman und Alan Arkin unterstützt.

Man sollte unbedingt den Abspann schauen, denn neben weiteren Informationen bekommt man auch die echten Gesichter und Pässe der damalig beteiligten Personen zu sehen, seien es die Entführten, die Helfer oder auch Mendoza selbst.

Fazit: Spannender Mix aus Thriller und Realdrama, das Leuten gefallen dürfte die Filme wie RUFMORD oder DIE UNBESTECHLICHEN mögen. So viele Chuckys gebe ich bei Filmen fürs Mainstream-Publikum sehr selten!

7

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree