Kalender

Februar 2013
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

COLUMBUS CIRCLE (Concorde Video)

columbus

Vor vielen Jahren hat sich Abigail in ein New Yorker Apartmenthaus am Columbus Circle zurückgezogen und pflegt keinerlei Kontakt zur Außenwelt – selbst mit dem Pförtner kommuniziert sie nur über Briefe. Doch eines Tages wird ihre Nachbarin von ihrem Freund verprügelt und sie überwindet sich die Dame in ihre Wohnung zu lassen. Langsam freunden sich die beiden an. Aus Dankbarkeit versucht diese, Abigail aus ihrer Einsamkeit zu befreien und ihre Agoraphobie zu überwinden. Doch genau während dieses Experiments stürzt der Schlägerfreund wieder sturzbetrunken durch die Gegend, geht auf die beiden Damen los und kommt dabei zu Tode…Was nun?

Giovanni Ribisi, Kevin Pollak, Selma Blair, Jason Lee…es gibt sicherlich schlechtere Besetzungen für einen B-Thriller.

Die Meinungen bei diesem Streifen gehen im Netz extrem auseinander. Die TV-Spielfilm schreibt „Der Tod eines Thrillers: Die Vorhersehbarkeit“. Also wenn der Redakteur die ganzen Wendungen die in der zweiten Hälfte passieren, vorhergesehen hat, sollte er vielleicht mal einen Lottoschein ausfüllen. Insbesondere das Ende KANN man nicht vorausahnen und wer das behauptet erzählt dummes Zeug.

Die ersten 35 Minuten sind allerdings etwas langatmig, was aber auch damit zusammenhängt, dass man sich der Charakterzeichnung widmet. Wenn dies nicht ausreichend stattfindet meckern wir Kritiker aber auch, von daher geht das eigentlich in Ordnung, denn gegen Ende holt der Film das alles wieder nach und schlägt einen Haken nach dem nächsten.

Fazit: Durchaus interessanter, kleiner B-Thriller der langsam in Fahrt kommt, sich dann aber spannend entwickelt. Lediglich gegen Ende gibt es einen recht heftigen Logikfehler, aber über den sehe ich mal hinweg.

5-chucky22325

05chucky1127

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree