Kalender

Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

COSMOPOLIS (Ascot Elite)

ccc

Es gibt Regisseure da freut man sich, wenn sie wieder mal einen neuen Film machen. Und dann gibt es welche, bei denen könnte man brechen, wenn sich ein neuer Streifen ankündigt. David Cronenberg hängt genau in der Mitte, denn der Mann hat schon so viel Müll verbrochen, aber auf der anderen Seite auch richtig gute Filme gedreht, das man bei ihm nie voraussagen kann, was kommt.

Mit COSMOPOLIS liegt nun sein neuester Streifen vor, dessen Sinn sich mir auch nach 90 Minuten nicht erschließt. Irgendwie geht es darum, dass der Jungmillionär Eric Packer einen Haarschnitt möchte und dafür in seiner Stretch-Limousine die im inneren aussieht wie ein futuristisches Büro, durch Manhattan gondeln muss, dabei aber nichts vorwärts kommt, weil gerade Protestveranstaltungen laufen und irgend ein Rapper beerdigt wird, Zwischendurch vögelt er in seinem Wagen noch diverse Tussen und führt dusselige Gespräche mit Computer-Nerds.

Und es stellt sich die Frage. WAS SOLL DAS? Nicht nur das die auf intellektuell getrimmten Dialoge völlig sinnlos sind und man als Zuschauer teilweise gar nicht weiß. von was da gerade geredet wird, ist der Streifen einfach nur sterbenslangweilig.

Robert Pattison, den ich zum allererste Male in einem Film gesehen habe, weil ich den Twilight-Schrott erfolgreich vermeiden konnte, spielt die Rolle sogar sehr ordentlich und man nimmt ihm das was er darstellen soll auch ab. Nur teilweise versteht man gar nicht was er eigentlich darstellt. Und was Herr Cronenberg uns mit diesem Streifen sagen will, weiß wohl nur er selbst. Aber da wird dann gerne wieder das Wort KUNST in den Raum geworfen und schon hat man seine Erklärung.

Die Optik und die Kamera sind absolut exzellent, doch der Streifen reflektiert eigentlich keinerlei Inhalte, zumindest keine die man versteht.

Fazit: Geschwätziger Unfug in schickem Look und bedeutungsschwangere Dialoge, die auf Dauer nur eins verbreiten: Pure Langeweile.

2chuckys

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree