Kalender

Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

ANNE LIEBT PHILIPP (Eurovideo)

abb

Was sich nach einer romantischen Komödie aus Frankreich anhört, ist in Wirklichkeit ein Kinderfilm aus Norwegen, wobei diese Bezeichnung zwar überall als Angabe steht, ich diesen aber nicht wirklich so sehe.

Anne ist gerade mal 10 Jahre alt und hängt meist mir ihrer besten Freundin Beate ab, die in Einar verknallt ist, was Anne nicht versteht, hat sie doch mit Jungs noch gar nix am Hut Das ändert sich aber sehr schnell, als in das Dorf der gleichaltrige Philipp zieht und zwar in das Haus, wo angeblich ein Vater seine Tochter in die Wand eingemauert hat. Das behauptet zumindest Annes Bruder. Doch sie hat große Konkurrenz, denn die Klassenschönheit, die sogar schon Werbefilme fürs TV dreht, hat es ebenfalls auf Philipp abgesehen…

Um Nochmal zum ersten Abschnitt zurückzukehren. Neben dieser eben erwähnten Handlung gibt es auch noch einen weiteren Strang, der sich eben mit der vermeintlichen Ermordung des Mädchens durch ihren Vater beschäftigt, was sich am Ende aber doch stark relativiert. Trotzdem ist aufgrund dieser Szenen die FSK Freigabe ab 6 meiner Meinung nach schon grenzwertig.

Ich bin aber nun mal deutlich älter und sehe den Film aus anderen Augen und mir hat der Streifen wirklich gut gefallen. Das Mädel, das Anne spielt könnte man vom Fleck weg adoptieren und die Dialoge der Kids sind realitätsnah und wirken keinesfalls aufgesetzt.

Die Kernfrage des Film ist: Kann man sich mit 10 Jahren auch schon unsterblich verlieben oder ist das nur Einbildung? Die Antwort bekommt der Zuschauer von Anne in der Schlusseinstellung.

Fazit: Gefühlvoll inszenierter Streifen um die erste Liebe, der an keiner Stelle kitschig gerät.

6-chucky1212

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree