Kalender

September 2012
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

KINDER DES ZORNS – GENESIS (Sunfilm)

zorn

1984 war der Beginn einer der langlebigsten Horrorreihen aller Zeiten. Während es aber zum Beispiel bei HALLOWEEN zwischendurch immer mal wieder gute Teile gab, wurden die KINDER DES ZORNS Teile immer beschissener und zudem waren sie in Deutschland noch totgeschnitten.

Der neue Teil ist eher ein Remake, denn eine Fortsetzung, aber überraschenderweise durchaus gelungen. Und die Voraussetzungen waren nun wirklich nicht gut, denn Regisseur Joel Soisson hat bisher wirklich nur Müll gedreht.

Ein junges Pärchen hat eine Autopanne mitten in der Einöde und fragt um Hilfe bei den Bewohnern des einzigen Hauses in der Nähe. Der Hausherr ist zwar vollkommen suspekt doch die Optionen sind gering. Er und seine Gattin bieten den beiden an bei Ihnen zu übernachten, was sie dann auch wohl oder übel tun. Aber vielleicht hätten Sie doch lieber im liegengebliebenen Auto die Nacht verbracht, denn da hätten sie sie wenigstens überlebt.

Billy Drago. Die 80er Jahre Videothekenbesucher kennen ihn noch. Brauchte man eine fiese Type – Drago war erste Wahl in hunderten von Videopremieren. Die Rolle des Predigers ist ihm hier auf den Leib geschrieben.

Das wirklich positive an dem Teil ist, das er die erste Stunde auf einem konstanten Spannungslevel bleibt. Das Ende ist dann etwas vorhersehbar, der Rest des Filmes aber fast gar nicht. Zudem sind die Dialoge des Pärchens endlich mal gescheit, Man schreit nicht dumm rum oder labert den üblichen „Wir sind verloren“-Müll, sondern versucht konstruktiv zu ergründen wie man der Lage entkommen kann.

Garniert mit einem gruseligen Score und eine guten Kameraführung macht das ganze durchaus Spaß und erhält im Vorfeld wohl nicht für möglich gehaltene 5,5 Chuckys. Sicher eine Überraschung.

5-chucky2232

05chucky112

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree