Kalender

Juni 2012
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

HUMAN CENTIPEDE (Koch Media)

human

Der deutsche Forscher Dr. Heiter hat kürzlich einen seiner drei Hunde verloren. Doch das arme Vieh war kein freilaufendes Tier mehr, sondern mit zwei anderen an deren Hintern aneinander genäht, weil der bekloppte Arzt einen eigenen Tausendfüßler kreieren wollte !!!. Doch wieso sollte man das gleiche nicht einmal mit Menschen versuchen? Glücklicherweise verirren sich zwei Damen in einer Nacht zu seinem Haus, weil ihr Auto stehen geblieben ist. Nachdem diese gefangengenommen wurden, schnappt er sich noch einen Asiaten und fertig ist der neue Tausendfüßler. Doch das ganze bleibt nicht unentdeckt.

Was sich hier wie totaler Trash anhört, ist aber handwerklich und insbesondere kameratechnisch überraschend professionell in Szene gesetzt worden, so dass es eben nicht wirklich als Mist durchgeht, sondern eher als kranker Nonsens.

Dieter Laser, der sowohl in Tatorten als auch in Faßbender Filmen mitgewirkt hat, spielt den bescheuerten Arzt jedenfalls mit unglaublicher Hingabe und sieht aus wie der uneheliche Halbbruder von Udo Kier. Die anderen Schauspieler müssen eh nicht groß etwas können, da man fast nur ihre Augen sieht.

Im Interview mit dem lockeren und wirklich sympathischen Regisseur erfährt man auch, wie er auf diese kranke Idee kam und Fakten über die Fortsetzung, die dermaßen eklig sein muss, dass sie selbst in Great Britain keine ungeschnittene Freigabe bekam, und das hat was zu heißen.

Fazit: Wer sich mal wieder richtigen Mist anschauen will, der aber erstaunlich gut inszeniert wurde und trotzdem einen hohen Unterhaltungswert besitzt, sollte hier zugreifen. Bewertung unmöglich.

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree