Kalender

Mai 2012
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

DER GOTT DES GEMETZELS (Highlight Film)

gott

Zwei Jugendliche haben Streit und bei einer Handgreiflichkeit verliert einer von beiden 2 Zähne. Also treffen sich die beiden Elternpaare um sich auszusprechen bzw. zu entschuldigen. Die Autorin Penelope und ihr Mann Michael empfangen den Anwalt Alan und seine Frau Nancy und wollen das auch schnell erledigt haben. Als man fast schon die Tür raus ist, bietet man sich dann doch noch einen Kaffee an, was man hätte besser unterlassen sollen, denn nun folgt ein Streitgespräch dem Nächsten und die Kinder sind am Ende des Tages längst kein Thema mehr sondern die Frustration aller Beteiligten.

Eine gute Ausgangslage für einen witzigen Film. Noch dazu sucht sich Polanski ja nicht gerade schlechte Geschichten und Drehbücher aus. Dieses hier basiert auf einem bekannten Theaterstück und ist zudem extrem gut besetzt.

Doch einigen wirklich gelungen Lachern steht auch einiges an Leerlauf gegenüber. Erst im letzten Drittel wird das ganze richtig gut als die Damen und die Herren plötzlich Partei füreinander ergreifen und ihre eigenen Ehepartner niedermachen.

Polanski kann hier auch nicht viel herausholen, denn die Möglichkeiten bleiben aufgrund des engen Raumes begrenzt, was bei einer Komödie im Gegensatz zu einem Thriller (ich sage nur DER TOD UND DAS MÄDCHEN) auch schwieriger ist.

So bleibt unter dem Strich ein vorzüglich besetzter Streifen, in dem mir Christoph Waltz aufgrund seiner Mimik am besten gefällt und einige wirklich lustigen Stellen, aber auch einiges an Langeweile und das bei 73 Minuten Laufzeit. 5 Chuckys mit leichtem Polanski Bonus.

5-chucky22

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree