Kalender

Mai 2011
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

FAIR GAME (Universal Pictures)

fair

Valerie Plame arbeitet bei der CIA und wird eines Tages beauftragt nachzuforschen, ob der Irak Massenvernichtungswaffen besitzt. Sie findet auch heraus, das wohl tatsächlich eine größere Lieferung mit Metallrohren in das Land eingeführt wurden, doch klare Beweise das diese für den Bau von Waffen benutzt werden, sind das weiterhin keine. Also beauftragt man ihren Gatten Joe, einen angesehenen Journalisten und Kenner des Niger, von wo die angebliche Lieferung erfolgt sein soll, dort nachzuforschen. Doch auch er kann keinerlei Anhaltspunkte finden, dass dieser Deal dort stattgefunden hat. Dies passt der Regierung Bush nicht in den Kram und trotz nicht vorhandener Beweise erklärt Bush dem Irak den Krieg. Als Joe den Präsidenten in der Öffentlichkeit als Lügner bezeichnet, reagiert man im Weißen Haus not very amused und enttarnt Valerie. Das Leben der Eheleute wird zur Hölle, denn auch die besten Freunde waren natürlich nicht eingeweiht, welchem Job Madame in Wirklichkeit nachgeht.

So weit so gut. Ein durchaus interessantes Stück Zeitgeschichte hat sich Doug Liman hier zur Brust genommen, doch die Aufteilung seines Filmes ist reichlich merkwürdig, denn just in dem Moment als der Prozess beginnt, in dem sich Valerie Plame reinwaschen will, ist sein Film zu Ende. Das muss man nicht wirklich verstehen. Da hätte er die Geschichte zuvor etwas straffen sollen, denn im Endeffekt arbeitet man als Zuschauer auf ein Ende hin, welches dann in 5 Minuten und einigen Texttafeln abgehandelt wird.

Naomi Watts, die ich zusammen mit Cate Blanchett zu meinen absoluten Lieblingsschauspielerinnen zähle, macht ihre Sache gut, während Sean Penn dem Wort Overacting eine völlig neue Bedeutung verleiht. Der Film ist zwar bis in kleinste Nebenrollen top besetzt, doch aufgrund der merkwürdigen Aufteilung, bleibt man gegen Ende mit einem ratlosen Gesicht zurück.

Fazit: Gut gespielt, inhaltlich interessant, aber wo ist der Showdown auf den man wartet? Da wäre deutlich mehr drin gewesen.

4chucky

0,5chucky

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree