Kalender

April 2011
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

THE THIRD WAVE (Atlas/Koch Media)

third

Vom schwedischen Cop Johan Falk gibt es mittlerweile 3 Spielfilme und eine TV-Serie wobei die meisten ihn hierzulande trotzdem nicht wirklich viele kennen. Gespielt wird er von Jakob Eklund, der ihn als vielschichtigen Charakter darstellt. Von der Spielfilmreihe ist THIRD WAVE der dritte und letzte Teil, der nun von ATLAS wiederveröffentlicht wurde.

Obwohl die Story nun nicht wirklich originell ist, denn es geht mal wieder um internationale Verbrecher-Kartelle welche bekämpft werden müssen, die bereits große Teile wichtiger Machtorgane eingenommen haben, ist der Film absolut gelungen. Selten hat man drei so gleichwertig gute Filme aus einer Reihe gesehen wie die um den Cop Johan Falk (die anderen beiden heißen übrigens ZERO TOLERANCE und EXECUTIVE PROTECTION)

Was bei diesem vollkommen ohne Leerlauf gedrehten Thriller besonders auffällt ist die sehr gute Kameraführung, die vor allem, ohne das in letzter Zeit so beliebte Handkamera-Dauergeruckel auskommt, aber dennoch sehr dynamisch wirkt. Die Synchronisation ist makellos und während der kompletten Spielzeit fällt die Spannung eigentlich nicht einmal ab, was bei einer Lauflänge von sage und schreibe 114 Minuten gar nicht so einfach zu bewerkstelligen ist.

Der einzige kleinere Kritikpunkt ist der Showdown, bei dem sich (aber das ist man ja eigentlich gewohnt) doch einige Zufälle aneinanderreihen. Trotzdem bleibt auch in diesen letzten etwa 30 Minuten der Spannungsbogen auf einem hohen Level und es werden einige richtig nette (und neue) Ideen eingebaut (Stichworte: Brief, Polizeiwaffe und Handy).

Wer Wirtschaftskrimis mag und auch kein Problem mit der Machart europäischer Produktionen hat, sollte sich “Third Wave” unbedingt anschauen. Allerdings schadet es nicht die anderen beiden Teile zu kennen, weil man dort auch die familiären Hintergründe von Falk erzählt bekommt und einfach auch weil die fast genauso gut sind. Der Abschluss der Trilogie ist allerdings der beste Streifen von allen.

7 chucky

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree