Kalender

Dezember 2010
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

THE HORSEMAN (Schröder Media)

horse

Christians Tochter ist gestorben, doch nicht eines natürlichen Todes – sie wurde mit Drogen vollgepumpt und dann sexuell missbraucht. Eines Tages erhält Christian auch das Videoband dazu, beginnt einen gnadenlosen Rachefeldzug und macht jeden, der an der Sache beteiligt war nieder. Dann lernt er die junge Anhalterin Alice kennen und in dem Mann regen sich wieder Gefühle, die allerdings rein freundschaftlicher Natur sind. Doch dann scheint mit dem Mädel das gleiche zu passieren wie mit seiner Tochter. Nun dreht er völlig durch.

Und das ist in extremst drastischen Bildern festgehalten worden, genauso wie die Folterungen und Morde zuvor und es ist schon ein kleines Wunder, dass der Streifen so über die FSK kam, denn das Blut spritzt hier wirklich literweise durch die Gegend. Zwar sieht man nicht alles im Detail, aber die Andeutungen reichen teilweise schon.

Doch HORSEMAN ist kein doofer oder tumber Rachethriller, der nur darauf aus ist, den Zuschauer mit Tötungs- oder Foltermethoden zu konfrontieren, sondern die intensive Darstellung eines Mannes, dem nichts mehr geblieben ist. Trotz seiner Gräueltaten schlägt man sich automatisch auf seine Seite.

Fazit: Die Independent-Variante von 96 Hours ist ein harter und schonungslos brutaler Streifen, der allerdings sogar eher als Drama denn als Thriller durcgeht. Leute die Probleme mit Brutalität haben, sollten einen weiten Bogen machen.

6chuckys

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree