Kalender

Dezember 2010
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

BURNING BRIGHT (Sony Pictures)

burn

Die Story des Films kann man schnell zusammenfassen: Kelly will ans College, hat jedoch ihren kleinen authistischen Bruder an der Backe und muss erfahren, das ihr Stiefvater das Geld für die Betreuung des Kleinen anderweitig verwendet hat, nämlich für seinen Safari Park, dessen neueste Attraktion ein Tiger ist, der nicht gerade billig war. Also kehrt sie zurück und stellt ihn zur Rede. Der entfernt sich jedoch schnell und lässt die beiden alleine. Kurze Zeit später steht der Tiger plötzlich im Haus, hat enormen Hunger und alle Fluchtwege sind versperrt. Eine gnadenlose Hetzjagd beginnt.

Eigentlich sieht man nach den ersten dreißig Minuten nichts anderes mehr als die Verfolgung des Geschwisterpaars. Das ist jedoch so geschickt in Szene gesetzt, dass der Streifen keinerlei Leerlauf hat. Eigentlich unfassbar, was man bei einem so simplen Szenario mit etwas Intelligenz und innovativer Kameraführung bewirken kann.

Zudem unternimmt das Mädel alles, dass sie und ihr Bruder nicht verspeist werden, im Gegensatz zu den sonstigen kreischenden Opfern, die sich willig als Schlachtvieh zur Verfügung stellen. Daher hat mir die toughe junge Heldin am besten gefallen.

Fazit: Eine simple Story aus der Regisseur Carlos Brooks in seinem zweiten Spielfilm wirklich nahezu alles herausgeholt hat.

Sein Erstlingswerk Quid Pro Quo lässt leider immer noch auf eine Veröffentlichung in Deutschland warten.

5chuckys

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree