Kalender

Oktober 2010
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

DAS RECHT AUF RACHE (ATLAS/KNM)

rache

Zwei albanische Clans in Belgien beginnen einen blutigen Bandenkrieg. Der Sohn des Ermordeten Oberhaupts reist ins Land ein um seinen Vater zu rächen. Die beiden ermittelnden Cops Vincke und Verstuyft kommen nur sehr schleppend mit ihren Ermittlungen voran, zumal das völliges Neuland für die beiden ist. Zudem scheinen hinter dem Ganzen auch hohe Tiere der belgischen Polizei zu stecken, denn ihre Arbeit wird konstant sabotiert. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Sohn des Getöteten hinterlässt überall blutige Spuren.

Die Story ist zwar nicht sonderlich neu, sondern wird nur aus altbekannten Motiven zusammengestrickt und der erste Teil des Streifens ist ein solider, relativ unspektakulärer Copfilm geworden. Allerdings fand ich es dann nach 40 Minuten doch seltsam, dass der Film schon vorbei sein sollte (obwohl man den Eindruck hatte, denn eigentlich war an dieser Stelle alles erzählt). Doch siehe da, aus dem Nichts heraus gibt es eine komplette Wendung und von da an bekommt man einen spannenden, sehr bodenständigen Action-Thriller geboten, der seinen europäischen Herstellungsort nicht verhehlen kann, das aber auch gar nicht will.

Bei dem Namen Vincke klingelte die ganze Zeit etwas in meinem Kopf und nach einer guten Stunde fiel es mir wieder ein. Das war der damalige Ermittler beim glänzenden „Alzheimer Case“, der auch in Deutschland erhältlich ist.

Fazit: Am Anfang etwas behäbig, entwickelt sich der Streifen mit zunehmender Spieldauer zu einem sehr unterhaltsamen Cop-Thriller, der mit einem recht dreckigen Look ausgestattet ist. Die beide Kommissare sind dem Zuschauer zudem sehr sympathisch.

5chuckys

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree