Kalender

März 2010
M D M D F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

WHITEOUT (Warner Home Video)

whits

U.S. Marshall Carrie Stetko hat sich an den Arsch der Welt versetzen lassen, um die Vergangenheit zu vergessen, denn sie wurde von ihrem Partner hintergangen. Jetzt verrichtet sie ihren Job auf einer Forschungsstation in der Antarktis, wo es natürlich nicht allzu viele Fälle zu lösen gilt. Eines Tages jedoch wird jedoch im absoluten Niemandsland eine Leiche entdeckt, die übel zugerichtet wurde. Als Carrie einem Notruf einer anderen Station folgt, wird sie fast von einem Angreifer getötet. Zusammen mit dem ihr zugeteilten UN-Beamten Pryce, versucht sie die Sache aufzuklären und deckt eine unglaubliche Geschichte auf.

Eigentlich ein Film der nicht unbedingt in meine Richtung geht, weil er von Anfang an auf Mainstream gebügelt ist. Allerdings ist die Umgebung für einen Thriller ungewöhnlich und auch die sensationellen Landschaftsaufnahmen sind toll eingefangen.

Inmitten dessen liefert Anti-Schauspielerin Kate Beckinsale eine erstaunlich gute Performance ab und wird dabei von Altmeister Tom Skeritt und Gabriel Macht glänzend unterstützt. Die Story ist jetzt nicht der Bringer und relativ vorhersehbar, doch das sind nun mal die Gesetze des Mainstreams.

Aufgrund der wirklich tollen Atmosphäre gibts hierfür 5 Chuckys

4chuckys

Dem aufmerksamen Leser wird jedoch nicht entgangen sein, das da oben nur 4 Chucks stehen und die auch noch mit Müh und Not, denn Mainstream hin oder her, irgendwann nervts dann doch mal und zwar in folgenden Punkten:

  1. traumatisierte Bullen gehen mir mittlerweile noch mehr auf den Zeiger als die monatlichen Gehaltsabzüge.

  2. Wieso ist in nahezu jedem Hollywood Film immer der liebe Kerl am Ende der böse und wieso ist das jedes mal vollkommen unüberraschend? Was uns zu

  3. führt. Wieso muss diese Person immer einen pathetischen Abgang inszenieren? Ist Hollywood wirklich nicht in der Lage sich mal etwas anderes einfallen zu lassen oder wollen die Leute eben nur das sehen?

So kann man einen durchaus guten Film auch verschandeln. Über einen Punkt Abzug in der B-Note. Schade.

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree