Kalender

März 2010
M D M D F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

CARGO (Ascot Elite)

cargo

Im Jahre 2270 ist die Erde nur noch ein Wrack und Leben ist nur noch an wenigen Stellen möglich. Rettung bietet lediglich das neue Paradies RHEA an, fast 4 Jahre Flugreise von der Erde entfernt und nur für die Privilegierten und Reichen finanzierbar. Die junge Ärztin Laura heuert auf dem Frachter CARGO an, um sich hier das Geld zu verdienen, um eben dieses neue gelobte Land zu erreichen, in dem ihre Schwester mit ihren beiden Kindern schon wohnt. Die Besatzung der Cargo hält abwechselnd 8 Monate Wache, der Rest der Crew verbringt die Zeit im Kälteschlaf. Als Laura während ihrer Schicht seltsame Geräusche wahrnimmt und sich die Zeichen verdichten dass ein fremder Passagier an Bord ist, weckt sie den Captain und den Sicherheitschef auf. Bei einer Untersuchung der Laderäume stellt man fest, dass mitnichten Baumaterial transportiert wird, sondern lebende Menschen in großen Containern. Als der Captain auf merkwürdige Weise zu Tode kommt, forscht Laura nach und kommt einem schrecklichen Geheimnis auf die Spur.

Die bisherigen Kritiken die ich gelesen habe, waren eher mau. Das kann ich nicht ganz nachvollziehen, denn der Streifen hat eine phantastische Atmosphäre, die teilweise ein wenig an EVENT HORIZON erinnert. Zwar ist der Film für diese Genre relativ dialoglastig, doch vor allem das unterkühlte Ambiente und die Soundkulisse sorgen dafür, dass man fast die komplette Laufzeit gebannt vor dem Beamer sitzt.

Auch von der Ausstattung braucht sich diese europäische Produktionen aus dem Land der Ricola Bonbons nicht hinter amerikanischen Produktionen zu verstecken. Das Raumschiff sieht klasse aus und die Außenaufnahmen im Weltall sind ebenfalls hochwertig.

Das einzige was man CARGO vorwerfen könnte ist, dass es gegen Ende doch etwas zu lange dauert bis es dann endlich zum Finale kommt und man dies schon ein wenig vorausahnen kann, wenn man schon mal den ein oder anderen Film in seinem Leben gesehen hat.

Trotzdem fand ich den Film von Anfang bis Ende spannend, auch wenn es sich eher um ein Drama im Weltraum, denn um einen klassischen Science Fiction Film handelt. Für mich ein Geheimtipp.

6chuckys

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree