Kalender

Januar 2010
M D M D F S S
    Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Videotie bei Twitter

  • Twitter hat Schluckauf...

THE HILLSIDE STRANGLER (Ascot Elite)

HILL

Wir schreiben das Jahr 1977. Kenneth Bianci wurde soeben bei der Polizei abgelehnt und ist frustriert. Seine Mutter hat ebenfalls keine Lust mehr auf seine Anwesenheit, denn ein Mann über 30 sollte nicht mehr zu Hause wohnen. Also zieht er kurzerhand zu seinem Cousin Angelo. Dieser verdient sich mit dubiosen Geschäften den ein oder anderen Dollar nebenbei und kommt eines Tages auf die grandios originelle Idee, Nutten zu beschäftigen. Also sorgt man mit eher nicht legalen Mitteln für weibliches Personal. Doch die Konkurrenz schläft nicht und verpasst den beiden einen Denkzettel. Das ist der Auslöser für eine grausame Mordserie, denn die beiden rächen sich nun.

Hört sich interessant an, ist aber vollkommen einschläfernd und ich verstehe nicht ganz, wieso dieser Langweiler überall gute Kritiken bekommt. Auch die Darstellung von Herrn Howell finde ich ziemlich mau, aber der dümpelt ja schon seit Jahren in C-Movies herum, die nicht mal den Sprung in Provinzkinos schaffen.

Die Morde sind wohl auch geschnitten, interessieren aber auch niemanden mehr, denn als der erste passiert, sind bereits qüalend langweilige 40 Minuten vergangen, in denen man jede Menge „coole“ typische 70er Jahre Sprüche erdulden muss, die einem irgendwann am Hals raushängen.

Fazit: Vollkommen langweilige Mischung aus Drama und Thriller (wobei das Wort schon fast ein Hohn ist), die weder spannend noch unterhaltsam oder sonst irgendwas ist. Der Streifen ist bereits aus dem Jahre 2004, war aber verschollen – das wäre er besser mal geblieben. Gääääääääääääähn.

1chuckys

Kommentieren

Comment Spam Protection by WP-SpamFree